Englisch


London-Projekt 2012 (Foto: Gorski)

Englisch dient als internationale Verkehrssprache (lingua franca) und leistet so in einer globalisierten Welt einen maßgeblichen Beitrag zur Verständigung. Ziel unseres gymnasialen Englischunterrichts ist es, unseren Schüler/innen in direkten Situationen und der Schriftsprache die Voraussetzungen für ein wissenschaftliches Studium und eine internationale Berufsorientierung zu vermitteln.

Am Ende der Sekundarstufe I erreichen unsere Schüler/innen in der Regel das Niveau B1+ und bauen dies im Laufe der Oberstufe bis zum Abitur auf B2 bzw. im Leistungskurs bis zu C1 aus, gemessen am international standardisierten europäischen Referenzrahmen. Sie lernen die Vielfalt der englischsprachigen Zielkulturen kennen und werden so in den unterschiedlichen Zusammenhängen angemessen handeln können (interkulturelle Kompetenz).

In der Oberstufe erhalten die Schüler/innen Zugang zu authentischen englischsprachigen Materialien aus Literatur, Kultur, Geschichte und Gesellschaft sowie Print- und Bildmedien. Sie verständigen sich in weit über das Alltagsgespräch hinausgehenden Kommunikationssituationen im Unterricht und der Kommunikationsprüfung im 2. Jahr des Leistungskurses. Fach- und sachthemenbezogener Wortschatz sowie Gesprächs- und Texterschließungsstrategien für eine differenzierte und idiomatisch treffsichere Kommunikation werden systematisch weiterentwickelt und tragen zur Studierfähigkeit der Schüler/innen und Schüler bei. So können sie sich in der Fremdsprache alltagsbezogen mit wirtschaftlichen, naturwissenschaftlichen, technischen Phänomenen und Problemen auseinandersetzen.

Fahrten und Begegnungsprojekte
Jahrgangsstufe 9/E-Phase: 4-wöchiger Schüleraustausch mit den USA
E-Phase: London-Projekt (Kulturelles Leben, Theater-Landschaft, Globe Theatre, Landeskunde)
Oberstufe: Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb des Cambridge Certificate
Auslandsaufenthalte / Schüleraustausch englischsprachiges Ausland