Französisch

Gute Gründe für Französisch ab Klasse 5

  • Motivation und Lernerfolge durch spielerisches Lernen
  • Neugier wecken
  • früher Einblick in das Nachbarland
  • leichte Aneignung einer authentischen Aussprache
  • Lernen mit allen Sinnen: französische Lieder, Spiele, Bewegung, ...
  • viel Zeit für abwechslungsreiche Übungsphasen
  • unkomplizierte Vorbereitung auf zweisprachigen Sachfachunterricht

 

Um den Schülern, die in Klasse 5 mit Französisch beginnen möchten, den Einstieg in die französische Sprache zu erleichtern, bieten wir von Mitte Februar bis zu den Osterferien für Schüler/innen der 4. Klassen Französisch am Nachmittag (FaN) an. Hier setzen sich die Schüler spielerisch mit der Sprache auseinander, um so ein erstes Gefühl für das Französische entwickeln zu können.
Am Ende der Sekundarstufe I erreichen die Schüler das Niveau B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens und bauen dies im Laufe der Oberstufe bis zum Abitur auf B2(+) bis C1 im Leistungskurs aus.

Gute Gründe für Französisch allgemein

  • bessere Berufschancen durch Mehrsprachigkeit
  • 3. Geschäftssprache nach Englisch und Chinesisch (Quelle: Bloomberg)
  • Französisch als (Reise-) Sprache auf fünf Kontinenten
  • Französisch in Europa: Luxemburg, Belgien, Schweiz
  • Französisch als Brückensprache für Englisch: forêt vs. forest
  • Förderung von Kreativität und kulturellem Bewusstsein
  • bessere Auswahl bei der Wahl von Studiengängen
  • Vorteile von abibac nutzen

 

Wir bieten an

  • Regelmäßige Fahrten ab dem 1. Lernjahr nach Straßburg
  • Tages-Schnupperaustausch mit dem Collège Foch in Straßburg in der 7. Klasse
  • 5 Tage-Austausch mit dem Collège Foch in Straßburg in der 8. Klasse
  • Projektfahrten nach Metz und Verdun in der 9. und 10. Klasse
  • 10 Tage-Austausch mit dem Lycée Barthou in Pau in der E-Phase


Abibac

Abibac
= Gleichzeitiger Erwerb der deutschen und französischen Hochschulreife (Baccalauréat)
Das Abibac, ist ein besonderes Angebot an unserem Gymnasium. Der Abibac-Bildungsgang umfasst die Wahl eines Leistungskurses Französisch und die Wahl von zwei französisch-bilingualen Sachfächern während der drei Jahre der gymnasialen Oberstufe von der E-Phase bis Q4-Phase, in der Regel Geschichte und PoWi oder Erdkunde, die entsprechenden deutschen Sachfächer ersetzend. Weiterlesen