Schulkultur

Musisch-kulturelle Veranstaltungen

Unvergesslich mit der Schulzeit an unserem Gymnasium verbunden sind die Ereignisse im schulischen Leben, die über die üblichen Unterrichtsveranstaltungen hinausgehen:

Jährlich wiederkehrende Höhepunkte sind das Adventskonzert im Hohen Dom zu Limburg, das Konzert der Tile BigBand und das Sommerkonzert zum Schuljahresende. Die Ensembles gestalten zu unterschiedlichen Anlässen (Gottesdienste, Abiturfeiern) das musikalische Rahmenprogramm und treten bei Anlässen des öffentlichen Lebens auf.

Zusammen mit den Theateraufführungen der Theater-AG und der Schwarzlichttheater-AG bestimmen sie den kulturellen Kalender der Schule. So können Eltern und Lehrer/innen die teilnehmenden Kinder in neuen Zusammenhängen erleben und Mitschüler/innen Anregungen finden.

Die künstlerisch-praktischen Arbeiten unserer Schüler/innen sind regelmäßig in der Pausenhalle zu bewundern. Die malerischen, grafischen, fotografischen oder plastischen Wechselausstellungen bzw. Kunstprojekte, organisiert durch die Fachschaft Kunst, werden durch Vernissagen eröffnet. Vor allem in der Oberstufe werden Kontakte mit außerschulischen Institutionen zu gemeinsamen Projekten geknüpft, z.B. "Dem Himmel so nah", 2012.

Bei Autorenlesungen treffen Schüler/innen bekannte Schriftsteller, wie z. B. Bodo Kirchhoff, Charlotte Kerner oder Christoph Hein.

Soziales Miteinander

Miteinander feiern
Unsere Schulgemeinde trifft sich regelmäßig bei gemeinsamen Schulsportfesten für die Sekundarstufe I und S II, beim Tile-Ball, dem Tag der offenen Tür oder bei Veranstaltungen des Schulelternbeirats und bei den Treffen des Ehemaligenvereins. Diese Ereignisse kommen zustande, weil Lehrer/innen diese gemeinsam mit einer aktiven Schülerschaft (SV), engagierten Eltern im Schulelternbeirat (SEB) und im Förderverein sowie den Ehemaligen planen und gestalten.
Die SV und Junge SV organisieren z.B. die Valentinstag-Aktion, Spendenaktionen, Obsttage. Der Tile-Jahresplaner "TileTimer" für unsere Schüler/innen wird gemeinsam gestaltet und über die SV verkauft.

Miteinander füreinander
Verantwortung zu übernehmen und das Miteinander zu gestalten, das erlernen ältere Tilemannschüler/innen besonders, wenn sie sich z.B. in Workshops zu Streitschlichtern qualifizieren und zu wichtigen Gesprächspartnern ihrer Mitschüler entwickeln.
Viele Oberstufenschüler/innen engagieren sich in der Hausaufgabenbetreuung und sind so unverzichtbare Partner für jüngere Schüler/innen. Als Schülernachhilfe-Lehrer in Kleingruppen helfen sie bei Problemen in den Hauptfächern.

Schulsozialarbeit
Unsere Schulsozialpädagogin möchte eine Anlaufstelle für alle Schüler/innen, Eltern und Kollegen sein, um ihnen persönliche Unterstützung zu bieten, ihre sozialen Kompetenzen und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, und damit den Schulerfolg sichern. Neben dem Streitschlichtungsprogramm sind Präventionsmaßnahmen, Klassenprojekte zur Förderung der Klassengemeinschaft und die Einzelfallbetreuung wesentliche Aufgabenfelder der Schulsozialarbeit

Schulseelsorge
Die Schulseelsorge - unabhängig von Konfession oder religiöser und weltanschaulicher Überzeugung - wird mitgetragen von interessierten und engagierten evangelischen und katholischen Religionslehrerinnen und Religionslehrern. Das Team lädt zu ökumenischen Gottesdiensten ein, z.B. zur Einschulung, zum Anfang des Schuljahres, zum Abitur und zu Zeiten des Kirchenjahres und gestaltet Morgen- und Adventsandachten, Schöpfungstage u.v.m.