MUKUBI – Musisch kulturelle Bildung an der Tilemannschule

MUSIK – nur ein „Sahnehäubchen“ im schulischen Werdegang Ihrer Kinder?

Das praktische Musizieren - die eigene musikalische Betätigung durch die Mitwirkung in einem der Chöre, der Orchester, der Big Band oder den instrumentalen Anfängergruppen unserer Schule folgt einer langen Tradition.
Auch im Schuljahr 2018/2019 erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Tilemannschule im Rahmen der musisch-kulturellen Bildung MuKuBi in der Klasse 5 zusätzlich zum zweistündigen Regelunterricht eine weitere Musikstunde, sofern sie nicht das Sportprofil gewählt haben. Für die Wahl dieser dritten Musikstunde stehen zu Beginn der Klasse 5 folgende Angebote zur Verfügung:

Die Mini-Sinfoniker

Hat Ihr Kind instrumentale Vorkenntnisse, so kann es mit folgenden Instrumenten teilnehmen: Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Pauke und Schlagzeug.
„Wenn man im Adventskonzert im Dom und im Sommerkonzert in der Stadthalle mitspielt und seinen Applaus bekommt - dann kann man schon eigentlich richtig stolz sein auf sich und man weiß, dass sich der Instrumentalunterricht gelohnt doch hat.“

Chor der Klassen 5

Wer Spaß am Singen hat, sollte unbedingt in den Sextanerchor kommen! Gesungen wird mal einstimmig, mal im im Kanon – pfiffige, lustige, besinnliche und der Jahreszeit angepasste Lieder, die im jährlichen Sommer- und Adventskonzert präsentiert werden.

Instrumentaler Anfängerunterricht

Die Tilemannschule bietet die Möglichkeit zum Erlernen eines Streich- oder Blasinstrumentes. Folgende Instrumente können im wöchentlichen Instrumentalunterricht in Kleingruppen erlernt werden:

  • Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass / Querflöte, Klarinette, Horn, Trompete, Posaune
  • Es unterrichten Instrumentalpädagogen der Kreismusikschule Limburg.
  • Instrumente stellt die Tilemannschule zur Verfügung.
  • Kursgebühr: 35.- € / Monat (Instrumentenmiete, Instrumentenversicherung und Gruppenunterricht)

Das ZUSÄTZLICH Besondere an der KLASSE MIT MUSIKPROFIL

Wir bieten Schülerinnen und Schülern mit besonderem Spaß und großem Interesse an Musik in der Klasse mit Musikprofil einen dreistündigen Musikunterricht, der sich von Beginn an in hohem Maß an der Musikpraxis orientiert und so einen ganz besonderen Zugang zur Musik ermöglicht. So schafft der praxisorientierte Unterricht nicht nur ein breites Fundament für den Musikunterricht in der Mittelstufe, sondern vielleicht auch für einen Leistungskurs Musik in der gymnasialen Oberstufe. Zusätzlich bereichern unterrichtsbegleitende und außerschulische Musikprojekte den Unterricht (z.B. Opern- und Konzertbesuche in Frankfurt, Köln, Wiesbaden, Probenbesuche in Profiorchestern, Projekt „Musik und Bild“ im Stadttheater Gießen, Musicalprojekt mit Leistungskurs Musik, Stomp Projekt, Auftritte des Klassenorchesters / der Klasse an Kammermusikabenden und Konzerten).

Welche Voraussetzungen müssen für die Klasse mit Musikprofil erfüllt sein?

  • bei der Anmeldung an der Tilemannschule „Klasse mit Musikprofil“ angeben
  • gute und sehr gute Noten in der Grundschule
  • Wahl der 1. Fremdsprache: Französisch oder Latein
  • Angabe des Instrumentes, das bereits gespielt wird / Wunsch nach Erlernen eines neuen Instrumentes

Für die Einrichtung von Profilklassen sind Nachfrage und Voraussetzungen maßgebend.

... weitere musikalische Möglichkeiten an der Tilemannschule ...

Chor der Klassen 6 – 8 und Chor der Klassen 9 – Q4

In den Chören werden vom einstimmigen Kanon, lustigen und pfiffigen Liedern aus verschiedenen Ländern bis hin zu mehrstimmigen Liedern von Pop bis Klassik sowie klassischer Chormusik und Musik aus Musical, Jazz und Filmmusik Werke erarbeitet. Die Chöre nehmen an Wettbewerben teil.

Sinfonieorchester - das Orchester für Fortgeschrittene

Das Spektrum der Literatur reicht vom Beatles-Medley, Themen aus „James Bond“, „Star Wars“ und „Fluch der Karibik“ über Haydn-Messen gemeinsam mit dem Chor bis hin zu Schumanns Klavier- oder Mozarts Fagottkonzert. Ein besonderes Bonbon ist die regelmäßig stattfindende Proben- und Konzertfahrt auf die Nordseeinsel Wangerooge.

Die Tile-Big Band

Unsere Big Band zeichnet sich seit mehr als 20 Jahren durch höchste Spielfreude, ein zeitgemäßes Repertoire sowie ihren kompakten Big Band-Sound aus. Die traditionelle Besetzung umfasst Trompeten, Posaunen, verschiedene Saxophone sowie eine Rhythmus-Gruppe, bestehend aus Drums, Percussion, Bass, Klavier und Gitarre.

Die von den Vokal- und Instrumentalensembles erarbeiteten Werke werden jährlich präsentiert:

  • im Adventskonzert im Hohen Dom zu Limburg
  • im Konzert der TileBigBand
  • im Sommerkonzert in der Stadthalle Limburg

und außerdem finden statt ...

  • Podiumskonzerte
  • Gottesdienstgestaltungen
  • musikalische Gestaltungen diverser Veranstaltungen der Schulgemeinde
  • Auftritte bei Anlässen des öffentlichen Lebens

Multimediaraum

Der hochmodern ausgestattete Multimediaraum bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Musik- und Songproduktion am PC durch die kreative Nutzung professioneller Samples und Loops Musik in hochwertiger Qualität durchzuführen. Weitere Anwendungsbeispiele sind Hörspielproduktionen, Arrangements mit Notationssoftware und Komposition. Somit lernen auch Schüler/innen, die kein Instrument spielen können, mit musikalischen Möglichkeiten zu experimentieren und Musik zu gestalten. Die Tilemannschule ist mit dem Prädikat „Projektschule Steinberg“ ausgezeichnet.

INFO: Tilemannschule / Fachschaft Musik (06431/22063)
Anke Bartel, Fachsprecherin Musik
E-mail: Anke.Bartel@tilemannschule.de