Grußwort der Schulleiterin

Lieber Leser, liebe Leserin unserer Homepage,

mit den besten Wünschen für Glück, Gesundheit und Erfolg im Jahr 2018 möchte ich Sie am Anfang des neuen Kalenderjahres herzlich grüßen.
Im ersten Halbjahr dieses Schuljahres 2017/18 wurden die Stellvertreterstelle und auch eine Studiendirektorenstelle neu besetzt. Wir wünschen den zukünftigen Studiendirektorinnen Silke Müller als Stellvertreterin der Schulleiterin und Sabine Gorski, verantwortlich für das Aufgabenfeld I – sprachlich-literarisch-musisch-künstlerische Fächer –, Glück und Gelingen bei den stetig wachsenden Aufgaben im Leitungssystem unseres Gymnasiums.

Herausragende Ereignisse am Beginn des Jahres von internationaler Bedeutung waren der 55. Jahrestag des Deutsch-französischen Vertrages, auch Elysée-Vertrag genannt, und die Abschlussveranstaltung des Erasmus - Plus - Projektes für vier europäische Partnerschulen.
Der 55. Jahrestag des Deutsch-französischen Vertrages wurde in einem großen Festakt in Zusammenarbeit der hessischen Staatskanzlei und der Tilemannschule als Abibac-Schule mit der französischen Partnerschule, dem Lycée Louis Barthou, in der Nouvelle-Aquitaine, der Partnerregion Hessens, am 25. Januar 2018 in unserem Gymnasium gefeiert.
Im April waren wir Gastgeberschule im Rahmen des Erasmus - Plus - Projektes für vier europäische Partnerschulen aus Italien, Portugal, Belgien und Finnland. Unsere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen sind im Januar an der finnischen Partnerschule in Lahti gewesen und haben dort auf vielfältige Weise das Projektthema „La classe en action“ mit dem Schwerpunkt Kunst und Bewegung im Fremdsprachenunterricht erarbeitet.

Unsere Schule zeichnet sich durch ihr vielfältiges, zusätzliches Angebot aus; man könnte auch sagen durch ein beachtliches Kürprogramm. Doch zur Kür gehört auch und zu allererst die Pflicht, bestimmte Regeln und Vereinbarungen einzuhalten.
Mit Ausblick auf das zweite Halbjahr möchte ich alle Leserinnen und Leser schließlich auf zwei inzwischen fest etablierte Schulereignisse aufmerksam machen: erstens den TileTanzkurs der Klassen 9 in Verbindung mit dem Gesellschaftszertifikat und dem abschließenden TileBall in der Limburger Stadthalle am Samstag, den 2. Juni 2018. Zu diesem inzwischen traditionellen Schuljahresabschlussereignis möchte ich Sie schon jetzt ganz herzlich einladen. Das zweite Event sollen wieder unsere Schulprojekttage in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien sein.
Schließlich möchte ich allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern für die im Jahr 2017 gemeinsam in unserer Schulgemeinde geleistete Arbeit herzlich danken. Ich wünsche uns allen Freude, Energie und Ausdauer für die Herausforderungen in dem vor uns liegenden Jahr 2018.

Mit besten Grüßen

Regine Eiser-Müller, OStD'in
Schulleiterin