Schulsanitätsdienst im Einsatz


Im Mai letzten Schuljahres wurden an zwei Samstagen und am Studientag 16 Schülerinnen und Schüler (SuS) der jetzigen Q1 von Frau Swoboda und Herrn Moreno vom Jugendrotkreuz zu Schulsanitätern ausgebildet. Im Juni 2017 nahm der Schulsanitätsdienst mit jeweils zwei Schulsanitätern pro Schultag seinen Dienst auf und betreut im neuen Schulsanitätsraum neben dem Schulsekretariat kranke oder verletzte SuS.
Im Rahmen der Projektwoche im Juli 2017 wurden 20 SuS der jetzigen E-Phase und 13 SuS der jetzigen neunten Klassen ebenfalls von Frau Swoboda und Herrn Moreno ausgebildet. Das Jugendrotkreuz überreichte der Tilemannschule am Abschluss der Projektwoche zwei rote Erste Hilfe Rucksäcke, damit sind die diensthabenden Schulsanitäter bestens für alle Fälle gerüstet.
Somit nehmen seit Beginn dieses Schuljahres 49 Schulsanitäter am Schulsanitätsdienst teil.
Bisher waren die Schulsanitäter beim Sommerkonzert, den Bundesjugendspielen und dem Sponsorenlauf mit Sonderdiensten aktiv.
Herr Studienrat Bernhard Sthamer betreut und leitet die Schülersanitäter in ihrer verantwortlichen Tätigkeit.

Schulsanitätsdienst in seinem ersten Großeinsatz anlässlich des Schulfestes am 25. August 2017

Der Schulsanitätsdienst sorgte mit 37 Schulsanitätern für die Versorgung von verletzten Sportlern und Besuchern des Sponsorenlaufes und des internationalen Büffets am 25. August. An drei Wegpunkten des Laufweges taten jeweils drei Sanitäter ihren Dienst und waren dort jederzeit ansprechbar. Während des Laufes wurden kleinere Wehwechen, wie ein Mückenstich und kleinere Schürfwunden, versorgt.

Im Sanitätsraum war der Andrang von Verletzten allerdings größer. Hier wurde von Blasen an den Füßen, über Schnittverletzungen durch Glasscherben von zerschlagenen Flaschen bis hin zum Kreislaufkollaps von den Schulsanitätern und den anwesenden Lehrern versorgt. Während der Veranstaltung waren die Sanitäter mit Warnwesten, die uns das Jugendrotkreuz zur Verfügung stellte, und unseren neuen Funkgeräten ausgerüstet.
Im Nachgang erhielt der Schulsanitätsdienst vom Jugendrotkreuz 5 Warnwesten mit einem Aufdruck „Schulsanitätsdienst Jugendrotkreuz“ überreicht.

Im Namen der ganzen Schulgemeinde danke ich allen Schülerinnen und Schülern des Schulsanitätsdienstes unter der Leitung von Herrn Sthamer für Ihren vorbildlichen Einsatz zum Wohle und zur Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten.

Regine Eiser-Müller, Schulleiterin

Und hier noch ein paar Bilder unseres neuen Sanitätsraums: